The Division Artwork

Erweiterung Underground für The Division angekündigt

Das MMO The Division erhält bald die erste Erweiterung. Underground wurde auf der E3 angekündigt.

Am 28. Juni ist s soweit – zumindest für Besitzer einer Xbox One und eines PCs. Denn diese bekommen die Erweiterung zeitexklusiv.

Die Version für Playstation 4 folgt am 2. August. Unterground ist die erste von drei kostenpflichtigen Erweiterungen. Das Add-on wird neue Aktivitäten, Features und Gegenstände mit sich bringen, was die Spielerfahrung erweitern soll. Die neue Story spielt nach der Hauptgeschichte und konfrontiert euch mit einer neuen Bedrohung, welche aus dem Untergrund New Yorks aufsteigt. Entsprechend seid ihr in endlos erscheinenden Labyrinthen, Tunneln und U-Bahn Schächten unterwegs, wo ihr euch vielen Gegnern stellen müsst.

Als neuen Übergriff erwartet euch der Drachenhort. Dieser stellt den aktuell größten Übergriff in Hell’s Kitchen dar. Hier bekommt ihr es wieder mit den Cleaners zu tun, welche weiterhin versuchen, die Ausbreitung des Virus mit Feuer einzudämmen. Dabei sorgen sie für Chaos und bedrohen auch eure Operationsbasis. Im Untergrund-Modus betretet ihr die Tunnel und Abwasserkanäle unterhalb von New York. Die Bedrohungen hier richten sich an hochstufige Spieler und ihr müsst viele Risiken einzugehen, um an die neuen Belohnungen und die mächtige Beute zu kommen.

Neben Underground dürfen sich Spieler von The Division zudem über neue kostenlose Inhalte freuen. Darunter Herausforderungs-Missionen in den Hudson Yards und im Queen’s Tunnel. Außerdem wird der Schwierigkeitsgrad „Heldenhaft“ eingeführt. Dieser steht euch in den Übergriffen „Falcon verloren“, „Klarer Himmel“ und allen weiteren Hauptmissionen zur Verfügung.

Die zweite Erweiterung „Überleben“ befindet sich aktuell in Vorbereitung. In dieser müsst ihr in einer feindlichen Umgebung unter widrigen Wetterbedingungen überleben, was euch vor eine große Herausforderung stellt. Mit „Überleben“ wird also eine Art Survival-Modus in das MMO The Division eingeführt.

Share this post

No comments

Add yours