The Division

MMO The Division wird verfilmt

Das erfolgreiche MMO The Division kommt ins Kino.

The Division konnte Spieler voll überzeugen und soll noch eine lange Zeit mit neuem Content und Updates versorgt werden. Wer aber noch mehr Division möchte, der darf sich dazu bald einen Film im Kino ansehen. Produzent und Hauptdarsteller soll Jake Gyllenhaal werden, der auch schon in der Verfilmung von Prince of Persia zu sehen war.

Noch steht nicht fest, wann der Film in die Kinos kommen soll, denn zunächst ist mit den Verfilmungen zu Assassins’s Creed mit Michael Fassbender in der Hauptrolle und Splinter Cell mit Tom Hardy zu rechnen. Ubisoft ist also dick im Geschäft, was die Lizenzierung der eigenen Marken für Hollywood angeht. Bei The Division kann man auf eine interessante Geschichte hoffen, denn schon die Story im Spiel weiß zu überzeugen.

Es ist davon auszugehen, dass sich die Geschichte des Films an der des Spiels orientiert. Vermutlich wird Jake Gyllenhaal einen Schläfer-Agenten spielen, der nach einem verheerenden Terroranschlag auf New York aktiviert wird, um die Hintermänner zu finden und das Chaos einzudämmen, das sich in der abgeschotteten Stadt aufgrund der Quarantäne ausbreitet. Man darf auf actionreiche Kämpfe gegen Banden und Terroristen hoffen. Man wird wohl auch mehr über die Hintergrundgeschichte des Helden erfahren, denn im Spiel sind die Schläfer zunächst ganz normale Familienmenschen, die aber alles aufgeben müssen, um New York zu retten. Ob man dann wohl in Flashback-Szenen sehen wird, wie der Held mit seinen Kinder spielt und Zeit mit seiner Frau verbringt? Das würde etwas Tiefgang in die Entwicklung der Heldenfigur bringen, die sicher mit dem Umstand hadert, dass man plötzlich sein komplettes Leben und alle, die man liebte, zurücklassen musste.

Wer das MMO The Division mag, der kann sich also schonmal auf den Kinofilm freuen.

 

Share this post

No comments

Add yours